Mobbing und Konflikte am Arbeitsplatz

Mobbing ist anders, als herkömmliche Konflikte!

In Mobbingsituationen ist die Lösung nicht gewollt!

Hier geht es um gezielte Ausgrenzung Einzelner, die eine intensive Begleitung erfordert, Schutzmöglichkeiten entwickelt, das Selbstwertgefühl stärkt und den Blick auf das richtet, was hintergründig passiert. Sprechen Sie mich an, ich begleite Sie gerne in der scheinbaren Ausweglosigkeit.

Sofern an Arbeitsplätzen Konflikte auftreten, die lösbar sind, gelten grundsätzlich die gleichen Voraussetzungen, die sich auch als Grundlage familiärer Konflikte zeigen.

Häufig ist es nicht der Konflikt selbst, der die Kommunikation am Arbeitsplatz zum Erliegen oder Scheitern bringt, sondern die Tatsache, dass Mitarbeiter nicht wissen, auf welche Weise eine Lösung herbeigeführt werden kann.

Im Sinne einer mediatorischen Prozessbegleitung und wertezentrierten Arbeitsplatzgestaltung erarbeite mit meinen Klienten die Basis für eine von allen Seiten gewünschte und respektierte, tragfähige Zukunft. Wichtig ist mir, nach dem zu schauen was verbindet und damit Basis werden kann für eine positive Veränderung. Trennende, konfliktträchtige Situationen und Umgangsformen werden in einem achtungsvollen Umgang miteinander bearbeitet. Jede Lebensgemeinschaft ist ständigen Veränderungen und Herausforderungen unterworfen und erfordert immer wieder einen neuen Einsatz für ein gelingendes Zusammenleben, auch am Arbeitsplatz.

Zufriedene Mitarbeiter sind bereit, sich für den Erhalt der Beziehungen zu Kollegen einzusetzen, sich zu engagieren, anderen Menschen zuzuhören und auf deren Bedürfnisse einzugehen. Sie haben es gelernt, gemeinsame Ziele zu formulieren und ihre Probleme zu lösen, anstatt an den unausweichlichen Krisen des gemeinsamen Berufsalltags zu scheitern. 
Weitere Informationen dazu finden Sie unter Mediation.